Auf den großen Wiesen, die alle direkt am Wohnhaus gelegen sind, bekommen unsere Pferde und Gastpferde im altersgemischten Herdenverband die Bewegung und Futtergrundlage, die sie für eine gesunde Entwicklung und ein ausgeglichenes Wesen brauchen. Im Winter wird individuell in Einzel- und Laufboxen aufgestallt oder auch draußen im Unterstand überwintert. Der tägliche Auslauf auf der ´Winterwiese´ oder dem großen befestigten Paddock bei jedem Wetter gehört selbstverständlich dazu. So artgerecht wie möglich aber doch täglicher Kontakt zum Menschen und Möglichkeit zur individuellen Behandlung - auf dieser Basis fühlen sich neben unseren eigenen Pferden auch Aufzucht- und Gnadenbrotpferde seit Jahren bei uns wohl. Unterstützt werden wir durch eine  Pferdewirtschaftsmeisterin für Zucht und Haltung sowie eine ausgebildete Pferdewirtin, um eine professionelle Betreuung und Beritt beständig zu gewährleisten. Auch Pensionspferde in Einzel- oder Gruppenhaltung sind uns willkommen.

Seit Oktober 2011 besitzen wir das Gütesiegel der FN. Unser Gestüt wurde mit vier Sternen im Bereich  Pensionspferdebetrieb ausgezeichnet.

Die Plätze für Gnadenbrot und Aufzuchtpferde beginnen ab 150 Euro pro Monat. Die Kosten für Schmied und Tierarzt sind extra zu entrichten.
Die Preise für Pensionsplätze inklusive Reithallennutzung und Vollpension beginnen bei 180 Euro pro Monat nach individueller Absprache des gewünschten Leistungsumfangs. 


DSC_0035n
DSC_0029n
DSC_0071n
10623629_629087597209713_3027585963096640447_o
index
Unbenannt.6583321