Der Shagya- Araber zeichnet sich bei einem relativ hohen Anteil an Arabischem Vollblut durch mehr Größe, Kaliber und Knochenstärke bei gutem Arabischen Typ aus. Er verkörpert gute Reiteigenschaften bei edlem Exterieur und positivem arabischen Wesen. Ursprung der Rasse ist das edle Militärpferd der Österreich-Ungarischen KuK Monarchie, züchterische Hochburgen liegen traditionell im ungarischen Staatsgestüt Babolna, im Tschechische Topolcianky sowie in Radautz.
Der Shagya ist ein vielseitiges Pferd für den ambitionierten Freizeitreiter, wird sowohl im klassischen Reitsport, in allen Diziplinen sowie im Fahrsportbereich eingesetzt. Wegen ihrer Leistungsfähigkeit und Ausdauer sind Shagya Araber sehr erfolgreich im Distanzsport, hier auch auf internationalem Niveau.


Unbenannt.6583322

IMG_5611(1) (640x427)
DSC_0023 n
Nelli  (3)n1
10623629_629087597209713_3027585963096640447_o
index
Unbenannt.6583321